www.frasier.de

DIE deutsche Frasier Community

Logo www.frasier.de
http://www.frasier.de - DIE deutsche Frasier-Community
Samstag, 25. November 2017
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    25
    Gestern:
    52
    Gesamt:
    667.058
  • Benutzer & Gäste
    1477 Benutzer registriert, davon online: 29 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
6498 Beiträge & 563 Themen in 17 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.11.2017 - 02:03.
  Login speichern
Forenübersicht » Dies & Das » Diverses » Musik

vorheriges Thema   nächstes Thema  
35 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
Ham Radio ist offline Ham Radio  
Melancholische Musik
141 Beiträge -
Massenversender
Ham Radio`s alternatives Ego
Ich habe in der letzten Zeit mal nach melancholischer Musik geschaut.Und hier habe ich mich weit weg von der klassischen musik gehalten.Nicht das es beabsichtig war, sondern um auch mal von einem ganz anderen stil zu sprechen. ich weiss das diese songs die ich unten aufgelistet habe nicht zu frasier passen, aber man kann ja hören was man will.
Wenn ich ein paar eurer lieblings deprisongs hinzufügen wollt, das wäre echt klasse. egal ob pop, rock,klasssik, jazz, folk, alternative. es wäre bloss toll meine liste zu erweitern.

1) Gary Jules - Mad World
2) Muse - Muscle Museum (immer gut!!!)z.B Ruled by Secrecy-ziemlich alles
3) Radio Head - Karma Police
4) Led Zeppelin - Stairways to Heaven
5) Tanita Tikaram - Twist in My Sobriety
6) Tori Amos - Hey Jupiter
7) Johnny Cash - Hurt
8) Counting Crows- Colourblind (auch bekannt aus dem film Eiskalte Engel
9) ok ein klassik.mein lieblingsklassikdepristückJohann Sebastian Bach - Brandenburg Con No2 Andante


naja das waren ein paar, aber man kann ja immernoch hinzufügen.
ich finde das sind echt gute lieder für traurige momente, oder wenn man mit den gefühlen raiskommen muss.die helfen mir, vielleicht auch euchzwinkern man kennt die ja, aber für mich war einiges echt neulandüberrascht
HessiJames-du willst bestimmt ein paar sachen hinzufügen, vielleicht etwas von Bryn Terfel-wir dürfen gespannt sein meine Damen und Herrenunschuldig pfeiff



Das Geheimnis der Kunst liegt darin, daß man nicht sucht, sondern findet.

Pablo Picasso (1891-1973), span. Maler, Grafiker u. Bildhauer
Beitrag vom 27.10.2004 - 00:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ham Radio suchen Ham Radio`s Profil ansehen Ham Radio eine private Nachricht senden Ham Radio zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HessiJames ist offline HessiJames  
Moderator
345 Beiträge -
Dauerschreiber
HessiJames`s alternatives Ego
Auf die schnelle vor der Uni

Queen - Who wants to live forever
Dido - White flag (dürftest Du kennen)

und wenns was klassisches sein soll
John Dowland - Lautenlieder
Generell ist Renaissance gut, da gibts nur himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt. Nichts dazwischen.

Bryn Terfel?
Suo-Gän, ein walisisches Lied, etwas kitschig, aber geht in die melancholische Richtung. Geschmackssache.

edit: typo



Cheers
Christian


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von HessiJames am 27.10.2004 - 07:58.
Beitrag vom 27.10.2004 - 07:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HessiJames suchen HessiJames`s Profil ansehen HessiJames eine private Nachricht senden HessiJames zu Ihren Freunden hinzufügen HessiJames auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Ham Radio ist offline Ham Radio  
141 Beiträge -
Massenversender
Ham Radio`s alternatives Ego
Naja das ist nicht ganz so mein fall, zumal ich diese titel nicht traurig genug finde.
jedoch queen ist net schlecht,aber da finde ich "is this the world we created" viel trauriger.
aber das ist ja auch so ne sache, verschiedene songs können unterschiedliche reaktionen hervorrufen, und die müssen nicht mal ungebigt traurig sein.siehe mich, ich könnte auch bei Jon Brion lieder traurig gestimmt werden zwinkern
das war aber wieder ein schlechter versuch andere zum schreiben zu animierenkeine Ahnung
aber ich bin guter dinge, ich schliesse einfach daraus,dass ich recht habe, und das jeder meine musik maggrosses Lachen grosses Lachen grosses Lachen (nur spass).




Das Geheimnis der Kunst liegt darin, daß man nicht sucht, sondern findet.

Pablo Picasso (1891-1973), span. Maler, Grafiker u. Bildhauer
Beitrag vom 27.10.2004 - 19:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ham Radio suchen Ham Radio`s Profil ansehen Ham Radio eine private Nachricht senden Ham Radio zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Harrods ist offline Harrods  
21 Beiträge -
Stammgast
Naja, alles ganz nett, aber um deprimiert zu sein, ist das Leben zu kurzgrosses Lachen Wenn es dann aber doch mal so sein sollte, ist auch Wagners "Trauersinfonie" ganz passend. Wenn es dann aber mal nicht klassisch sein soll, dann hör' ich auch hin und wieder Bruce Spingsteens "Streets of Philadelphia"Und damit es einem dann wieder besser geht hilft am besten "Hakuna Matata" aus Disney's König der Löwen (nicht schlagen, aber bei mir bewirkt es jedenfalls Wunder)

Für normale, halbwegs lebenfrohe Stunden kann ich dann aber besonders "Wellingtons Sieg" bzw. "Die Schlacht bei Vittoria" von Beethoven und Rossinis Ouvertüre "Wilhelm Tell" empfehlen.
Und es gibt sogar Filmmusik die mir gefälltgrosses Lachen Das Gettysburg - Thema ist einfach grandios und wurde von einem gewissen Randy Edelman komponiert.



Das Fernsehen macht die Klugen klüger und die Dummen dümmer.
(Marcel Reich-Ranicky)
Beitrag vom 30.10.2004 - 19:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Harrods suchen Harrods`s Profil ansehen Harrods eine private Nachricht senden Harrods zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Ham Radio ist offline Ham Radio  
141 Beiträge -
Massenversender
Ham Radio`s alternatives Ego
Zitat
Naja, alles ganz nett, aber um deprimiert zu sein, ist das Leben zu kurz



ja aber manchmal muss man auch dpremiert sein, um auch wieder glücklich zu sein, oder um zu erfahren wann es einem gut geht, und das ist auch so im umgekehrten fall.
ich habe mal in anderen foren gestöbert, und ich fand es recht interessant was da so an musik zusammengekommen ist. komischerweise weiss ich immer was ich hören will, wenn ich nach fröhlicher musik schaue, jedoch ist es ziemlich schwierig für mich etws zu finden,wenn ich nach eher melancholischen musik schaue.ich finde das trifft meistens nicht das, nachdem ich suche.
man brauch manchmal beides, und das finde ich auch total in ordnung.zwinkern
hehe es freut mich das sich auch ein anderer user hier her gewagt hatRespekt!

mmhh Jon Brion wäre ja noch ein super musiker,der beides enthält. viel von dem was er geschrieben hat ist auch total fröhlich, aber aht irgendetwas unterschwälliges,also das eignet sich für jede stimmung.



Das Geheimnis der Kunst liegt darin, daß man nicht sucht, sondern findet.

Pablo Picasso (1891-1973), span. Maler, Grafiker u. Bildhauer
Beitrag vom 31.10.2004 - 01:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ham Radio suchen Ham Radio`s Profil ansehen Ham Radio eine private Nachricht senden Ham Radio zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): < zurück 1 2 (3) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 29 Gäste online. Neuester Benutzer: theinnkeeper
Mit 3705 Besuchern waren am 08.11.2014 - 14:57 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Michael_Pfeiffer (37)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
© by "http://www.frasier.de" DIE deutsche Frasier Community
(Alle Rechte an der Fernsehserie "Frasier", ihren Charakteren, sowie verwendete Namen, Logos der Serie,
Bilder und Textpassagen/Zitate liegen bei Grub Street Productions, Paramount Network Television Productions,
Paramount Television, NBC sowie weiteren Firmen. Diese Fanseite wird privat betrieben und ist in keiner Weise
mit den vorgenannten Firmen verbunden.)
Seite in 0.40163 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012