Die Charaktere » Frasier
Dr. Frasier Crane
10.02.2003 - 19:01

NameFrasier Winslow Crane,
Laura, wäre er ein Mädchen geworden

GeburtstagMärz 1952, genauer Tag ist (bisher) nicht erwähnt worden

Familienstandledig, zwei mal geschieden,

erste Frau: Nanette Gustman oder Nanny Gee

zweite Frau: Lilith Sternin (siehe unten "Boston")

einmal vor dem Altar stehen gelassen von Diane Chambers (siehe unten "Boston")

Affären und Romanzen: unzählige...

Kindereinen Sohn, Frederick, aus der Ehe mit Lilith
geboren: 1989

AussehenGrösse: 6 Fuss 1, also ca 184 cm

Gewicht: mehr als 175 lbs, also mehr als 79,38 kg

Augenfarbe: wird von Roz als cobalt-blau beschrieben

sonstiges: KOMMT

Sonstigesfährt dunklen BMW mit dem Kennzeichen "330-WPT"
Geschwister:

Dr. Niles Crane, siehe Niles Crane

sonstige Verwandte:Vater Martin Crane, siehe Martin Crane

Mutter Hester Crane, 1986 verstorben

Onkel Walt, Bruder von Martin, verheiratet mit der Griechin Zora, aus dieser Ehe der Sohn Nikos

Cousin Ed und Cousine Yvonne (ist scharf auf Niles)

Cousin Donald und Tante Vivienne (die Familienchronik)

Musikinstrumenten -
ausbildung
an Klavier und Clarinette

Kindheitserlebnisse
mit Niles

kommt
besuchte Schulen

Bryce Academy:


Mitgliedschaften: Schachclub (die Schach-Matten)

Club der Existenzialisten (die ihn mal als "höchstwahrscheinlich existent" bezeichnet haben)

und für einen Tag im Football-Team

weiterhin an diversen Theateraufführungen teilgenommen

Regie in "Richard III"
Schauspieler als der 3.te Farmer in "Oklahoma"
Dr. Armstrong in "zehn kleine Negerlein"

sowie in "Hamlet", "ein SommerNachtsTraum" und...

High - SchoolSpitzname dort: "Crane the brain"

verliebt in Lorna Ann Lenley, Schulschönheit und Freundin des Football-Team-Captains

Universitäten/Collegeerst Oxford, Vordiplom

dann Harvard zum Medizinstudium,
später machte er die Abschlussprüfung mit Auszeichnung in "Psychosozialer Verhaltensforschung"

Bostonzog 1984 nach Boston und arbeitete im Golden Brook Sanatorium
dort verliebte er sich in die Patientin und (Möchte-Gern)Schriftstellerin Diane Chambers, wegen Ihr ging er auch in die Bar "Cheers", weil sie dort arbeitete.

Später zogen die Beiden zusammen, wegen Ihrer Hundehaarallergie musste Frasiers Hund ! Pavlov weggegeben werden.

Sie wollten heiraten, aber Diane liess ihn vor dem Altar stehen, denn sie war immer noch in den Barinhaber Sam Malone, ein Ex-Baseballer, verliebt. Frasier (be)suchte sie noch oft im Cheers, sie gab den Job aber auf und zog weg, um sich ganz auf das Schreiben zu konzentrieren.

Im Cheers lernte Frasier auch Lilith kennen.
Es war nicht direkt Liebe auf den ersten Blick. Auch später, als Lilith ihn schon heiraten wollte, hatte Frasier aus Panik erst noch eine Affäre mit der neuen Barfrau Rebecca (eigentlich Managerin der Bar).

Nichts desto trotz heirateten die beiden 1988.

Kurz nach der Geburt von Frederick, Freddy, soll Lilith zu Frasier gesagt haben:
"If you ever came near me again, Frasier, I will drop you with a deer rifle..."

1993 wurde die Ehe geschieden, nachdem Frasier fast Selbstmord begangen hätte, na ja, er stand auf dem Fenstersims, um, wie er sagte, Ihre Aufmerksamkeit zu erringen, weil Lilith mit Dr. Pascal, der in einer autonomen Kommune lebte, durchgebrannt war, aber dann wieder zu ihm zurückkam.
Frasier erzählt zum Teil davon in den ersten "Frasier" Folge.


Im Cheers erzählte Frasier Geschichten über seine Familie, Martin war in seinen Erzählungen kein Polizist, sondern ein Wissenschaftler (Forscher), der ihn zur Psychologie gedrängt haben soll, wo er doch Schauspieler werden wollte. Ausserdem sei Martin schon verstorben.
Einen Bruder gab es zu Cheers-Zeiten in Frasiers Erzählungen gar nicht.
All das kommt erst in Seattle wieder zur Sprache und klärt sich auf, als Sam ihn dort besucht.

Eine Bekanntschaft muss noch erwähnt werden, zu dem Schriftsteller Thomas Jay Fellow. Frasier therapiert ihn an der Theke, besser gesagt behandelt er die Schreibblockade mit einer Episode aus seinem Leben, den Verlust seiner Jungfräulichkeit mit 17.
Diese wird von Fellow später veröffentlicht - "slow Tango in South Seattle"

IQ129



Admin


gedruckt am 25.11.2017 - 02:06
http://www.frasier.de/include.php?path=content&contentid=36